Bundesregierung fördert energetische Sanierung des Alten Rat- und Schulhauses in Mühlhausen

Der Austausch der Elektro-Nachtspeicherheizung im gesamten Alten Rat- und Schulhaus Mühlhausen mit

  • Kindergarten Würmtalstrolche
  • Feuerwehrgerätehaus mit Gemeinschaftsräumen
  • kath. Bücherei St. Alexander
  • öffentlicher Versammlungsraum
  •  Ortsverwaltung

(insgesamt mehr als 1000 qm Gebäudefläche) und der Einbau einer neuen Gasheizung in diesem historischen Gebäude wurde mit einer großzügigen Förderung der Bundesregierung durch das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz -KinvFG- unterstützt und ermöglicht.

Die Gemeinde Tiefenbronn erhält für diese Maßnahme einen Festbetragszuschuss. Durch den Ausbau der alten Nachtspeicheröfen wurde ein wichtiger Beitrag zur energetischen Verbesserung des Gebäudes geleistet und der Energieverbrauch und die Kosten konnten in erheblichem Umfang gesenkt werden.

Veröffentlicht am Dienstag, 25. Juli 2017