Fundbüro

Hier finden Sie alle Gegenstände, die im Fundbüro abgegeben wurden

Am 25.6.2017 wurde ein rotes Schlüsselmäppchen mit div. Schlüsseln in der Seehausstr. Im OT Tiefenbronn gefunden.

Beim Kreisverkehr „Netto-Markt“ wurden am 8.6.2017 ein großer Rucksack mit Formel 1-Emblem und eine Warnleuchte gefunden.

Am Samstag, den 17.06.2017 wird das Rathaus Tiefenbronn anlässlich des Jahrestags des 17. Juni 1953 (ehemaliger Tag der deutschen Einheit) beflaggt.

Am 24.5.2017 wurde ein Paar goldfarbene Ohrstecker an der Bushaltestelle im OT Lehningen gefunden.

Am 15.5.2017 wurde eine Damenarmbanduhr auf dem Friedhof „Himmelreich“ im OT Mühlhausen gefunden.

Anfang Mai wurde eine schwarze Handtasche „Bowling“ an der Ecke Schongauerstr./Albrecht-Dürer-Str. im OT Tiefenbronn gefunden.

Am 9.5.2017 wurde ein kleiner Schlüssel in der Bergstr. Im OT Mühlhausen gefunden.

Im April blieb ein einzelner Schlüssel in der Postagentur im OT Tiefenbronn liegen.

Um den 20.3.2017 ist ein weißer Zwerggockel in der St.-Sebastian-Str. im OT Tiefenbronn zugelaufen.

Am 15.3.2017 wurde ein Schlüsselmäppchen mit 1 Schlüssel in der Lucas-Moser-Str. im OT Tiefenbronn gefunden.

Anfang März wurde im Bereich Forcheneck im OT Tiefenbronn ein Schlüsselring mit 3 Schlüsseln gefunden.

Am 27.2.2017 ist im OT Mühlhausen ein grüner Wellensittich entflogen.

Über Fasching blieben einige Kleidungsstücke in der Gemmingenhalle liegen.

Am 26.2.2017 wurde an der Ecke Brendstr./Franz-Josef-Gall-Str. im OT Tiefenbronn ein Sicherheitsschlüssel gefunden.

Am 23.2.2017 wurde ein SILCA-Schlüssel mit rotem Anhänger auf dem Parkplatz bei der Würmtalhalle im OT Mühlhausen gefunden.

Am 7.2.2017 wurde im Versammlungsraum Mühlhausen ein Ring mit Stein gefunden.

Am 30.01.2017 wurden 3 Schlüssel an einem schwarzen Schlüsselband auf dem Waldparkplatz beim Steinermer Strässle im OT Tiefenbronn gefunden.

 

 

.

 

 

 

 

 

.

 

 

Veröffentlicht am Montag, 26. Juni 2017