L 1175 Erhaltungsmaßnahme zwischen dem Knotenpunkt L 573/ L 1175 und Friolzheim

Seit 10. September 2018 werden auf der Landesstraße 1175 zwischen Friolzheim und dem Knotenpunkt von L 573 / L 1175 (Abzweig nach Tiefenbronn) Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die L 1175 ist seitdem für den Verkehr gesperrt. Seit Montag, 25. Februar 2019, werden die Arbeiten in diesem ersten Bauabschnitt, der neben der Sanierung der Straße auch die Erneuerung des Seegrabendurchlasses beinhaltet, fortgeführt. Bis Ende Mai werden die Arbeiten planmäßig abgeschlossen sein.

Bereits ab Montag, 4. März 2019, starten die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt, der den Umbau des Knotenpunktes am Abzweig nach Tiefenbronn und die Herstellung eines neuen Brückenbauwerks über den Seegraben beinhaltet. Zur Durchführung dieser Arbeiten muss auch die L 573 zwischen Tiefenbronn und dem Knotenpunkt L 573 / L 1175 für den Verkehr bis voraussichtlich Ende Mai 2019 gesperrt werden.

Für beide Straßensperrungen wird eine überörtliche Umleitung des Verkehrs von Friolzheim über die L 1180 (Leonberger Straße) und die L 1134 (Mönsheimer Straße) nach Heimsheim sowie über die K 4566 (Pforzheimer Straße) und die K 4565 (Wimsheimer Straße) nach Tiefenbronn eingerichtet.

Die innerörtliche Umleitung durch Tiefenbronn sieht wie folgt aus:

 

Im Zuge der Erhaltungsmaßnahme werden rund 10.000 Quadratmeter Straßenfläche auf einer Länge von rund eineinhalb Kilometern ertüchtigt sowie zwei Durchlassbauwerke hergestellt. Die Kosten belaufen sich auf rund 2,3 Millionen Euro und werden überwiegend vom Land getragen. Die Gemeinde Friolzheim ist mit Kosten von 80.000 Euro für die Herstellung des Durchlassbauwerks im Zuge des Seegrabens beteiligt.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anlieger und betroffenen Verkehrsteilnehmer für die während der Baumaßnahme entstehenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de. Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

 

 

UMLEITUNG der Linie 652

Umleitung Tiefenbronn vom 04. März 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2019.

Aufgrund eines neuen Bauabschnittes der Teilstrecke Tiefenbronn – Leonberger Straße in Richtung Heimsheim – Pforzheimer Straße (L573) wird der Linienverkehr der Linie 652 umgeleitet. Dies hat zur Folge, dass sich der Linienweg dieser Linie zwischen Heimsheim und Tiefenbronn verändern wird.

Der Linienverlauf und die Fahrzeiten zwischen Leonberg über Rutesheim und Perouse nach Heimsheim sowie in die Rückrichtung bleiben erhalten, so dass die Anschlüsse an die S-Bahn und von der S-Bahn in Leonberg erreicht werden.

Die veränderte Linienführung beginnt ab Heimsheim – See bzw. – Ludwig-Uhland-Schule in Fahrtrichtung Weissach – EZW, da verlässt der Bus den bekannten Weg und fährt zunächst  Mönsheim – Gewerbegebiet Heckengäu an. Hierbei bitten wir alle Fahrgäste, die nach Weissach EZW zur Porsche AG weiterfahren möchten, im Gewerbegebiet Heckengäu auf die Porsche – Parkplatzshuttle - Linie 3 umzusteigen. Während der Baustelleumleitung wird Weissach EZW von der Linie 652 nicht bedient! Wir bitten um Verständnis und bitten Sie die Linie 3 des Porsche Parkplatzshuttles in dieser Zeit zu nutzen. Danach hält der Linienbus an den Haltestellen Dieb und Geissberg mit Weiterfahrt nach Friolzheim und Tiefenbronn.

Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen am Dieb, in  Friolzheim  und in Tiefenbronn –  jeweils an der gegenüberliegenden Haltestelle bedient werden !!

Die Brunnenstraße in Tiefenbronn wird für die Baustellenzeit die Endhaltestelle werden und somit auch die Starthaltestelle der Linie 652 sein. Von dort fährt der Bus wieder zurück über Friolzheim zum Gewerbegebiet Heckengäu und dann nach Heimsheim, wo dann der bekannte Fahrweg folgt. Die genauen Fahrzeiten entnehmen Sie bitte der Fahrplantabelle und den Auskunftstellen des VVS.

 

Der aktuelle Busfahrplan während der Zeit der Sperrung können Sie hier runterladen.


Downloads:

Veröffentlicht am Dienstag, 26. Februar 2019