Coronavirus Informationen


Mobiles POP-UP-Impfzentrum: Impfangebot am Mittwoch, den 14. April 2021 in der Würmtalhalle für die über 70-jährigen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Tiefenbronn

Inzwischen sind die Impfungen in den stationären Einrichtungen der Seniorenpflege abgeschlossen und nach Abschluss der Zweitimpfungen werden Kapazitäten frei um nun durch Mobile Impfteams sogenannte Popup-Impfungen durchführen zu können. Für die Gemeinde Tiefenbronn findet diese Impfung durch das Mobile Impfteam am Mittwoch, den 14. April 2021 von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Würmtalhalle in Mühlhausen statt.
Aufgrund der neuen Lage mit Impfung des Impfstoffes AstraZeneca können nun deutlich mehr Impfungen vorgenommen werden, d.h. für die Gemeinde Tiefenbronn stehen am 14.04.2021 insgesamt 75 anstatt 35 Impfdosen bereit. Nachdem wir allen über 80-jährigen ein Impfangebot machen konnten, können sich nun auch mobilitätseingeschränkte Personen über 70 Jahre anmelden.
Artikel lesen

Corona-Impfung in den Hausarztpraxen in Tiefenbronn und Neuhausen

Die Gemeinde Tiefenbronn steht im ständigen Gespräch mit den Hausarztpraxen betreffend der Impfungen hier vor Ort. Nachstehend drucken wir Informationen ab, die für alle genannten Praxen gelten und eine entsprechende Anmeldung zur Impfung. Diese Information soll dazu beitragen, mögliche Fragen zum Ablauf der Impfung in den Praxen zu beantworten und damit die Praxistelefone zu entlasten. So können erkrankte Patienten die Praxis weiter erreichen und es bleibt genügend Zeit für deren Betreuung.
Artikel lesen