Abfallentsorgung / Recyclinghöfe

Ihnen stehen im Enzkreis vielfältige Entsorgungsmöglichkeiten zur Verfügung. Über die Restmüll-, Bioabfall- und Grünen Tonnen werden der Großteil Ihrer Abfälle gesammelt, entsorgt, bzw. wiederverwertet. Zusätzlich stehen Ihnen die Mülldeponie Hamberg in Maulbronn, 11 Recyclinghöfe, die Abholung von Sperrmüll und Elektrogeräten (Kühlgeräte, Haushaltsgroßgeräte, Fernsehgeräte und Monitore), die Häckselplätze der Gemeinden sowie Erdaushub und Bauschuttdeponien zur Verfügung.

Für die Abfallwirtschaft ist das Landratsamt Enzkreis zuständig.
Neubestelllungen oder Änderungen von Müllbehältern richten Sie bitte schriftlich an das

Landratsamt Enzkreis, Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Postfach 101080, 75110 Pforzheim

Formulare erhalten Sie im Rathaus.

Müllbehälter
Wieder verwertbare Abfälle werden in der Grünen Tonne gesammelt, getrennt nach den Fraktionen „Flach“ (Papier, Kartonagen, Kunststofffolien, Styropor) und „Rund“ (Glas, Dosen, Verbundpackungen, Aluminium, Kunststoffbecher und -flaschen). Darüber hinaus gibt es die braune Biotonne für alle kompostierbaren Küchen- und Gartenabfälle sowie die graue Restmülltonne für nicht verwertbare Abfälle. Auf die Biotonne kann nur verzichtet werden, wenn alle anfallenden Bioabfälle selbst kompostiert werden. Die Behälterzahl und -größe ist frei wählbar.

Müllgebühren
Die Müllgebühren setzen sich zusammen aus einem Jahresbetrag (abhängig von der Zahl der Personen im Haushalt) und einer Gebühr pro Leerung der Tonne und Tonnengröße.

Müllabfuhr
Die Restmüll- und Biomülltonnen werden in der Regel alle 14 Tage geleert. Die Leerung der Grünen Tonnen erfolgt in vierwöchigem Turnus. Die Tonnen müssen ab 6.00 Uhr morgens eindeutig zur Leerung bereitstehen. Ein Jahresabfuhrplan wird Ihnen per Post zugesandt. Sie erhalten ihn auch auf dem Rathaus. Die Abfuhrtermine werden pro Quartal im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Sie sind ebenfalls auf der Internetseite der Gemeinde eingestellt..

Entsorgung von Elektrogeräten
Elektrokleingeräte, EDV (keine Monitore) und Unterhaltungselektronik können auf allen Recyclinghöfen gebührenfrei abgegeben werden. Elektrogroßgeräte, Bildschirme, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen werden gebührenfrei nur auf de r Deponie Hamberg in Maulbronn angenommen. Eine kostenpflichtige Abholung ist möglich. Entsprechende Entsorgungsschecks erhalten Sie im Rathaus. Dort erfahren Sie auch die Sammeltermine.

Schadstoffentsorgung aus Haushalten
Zweimal im Jahr können Schadstoffe aus Haushalten (z.B. Farben, Lacke, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Fotochemikalien usw.) bei einem Schadstoffmobil kostenlos abgegeben werden. Die entsprechenden Termine werden im Mitteilungsblatt veröffentlicht.

Wichtig ist die Beachtung der Trennpflicht: Weder in den Mülltonnen noch in den genannten Entsorgungsanlagen dürfen die Abfälle vermischt werden. Werden die Mülltonnen falsch befüllt, werden sie nicht geleert. Werden Altstoffe zum Beispiel vermischt mit Restmüll angeliefert, muss nachsortiert werden.

Recyclinghof Birkenfeld:
Gewann Schöbiegel, beim Umspannwerk, Tel: 07231/467245

Recyclinghof Friolzheim:
bei der alten Kläranlage, Tel: 07044/44814

Recyclinghof Ispringen:
Ispringen Turnstraße, hinter der Feuerwehr, Tel. 07231/80853

Recyclinghof Keltern:
neben der Kläranlage Ellmendingen, Tel. 07236/8091

Recyclinghof Maulbronn:
auf der Deponie "Hamberg", Tel: 07043/6960

Recyclinghof Mühlacker:
oberhalb der Kläranlage Lomersheim, Tel: 07041/84655

Recyclinghof Neulingen:
Ortsrand Bauschlott Richtung Stein, Tel: 07237/9866

Recyclinghof Niefern-Öschelbronn:
neben der Kläranlage Niefern, Tel: 07233/3326

Recyclinghof Remchingen:
im Gewerbegebiet Wilferdingen Ost, Tel. 07232/78343

Recyclinghof Straubenhardt:
gegenüber dem Bauhof in Conweiler, Tel: 07082/40281

Recyclinghof Wurmberg:
Ortsrand Richtung Öschelbronn, Tel: 07044/44628

Detaillierte Informationen zur Müllentsorgung finden Sie unter nachfolgend aufgeführtem Link.


Weiterführende Links: