Lerninsel aktuell - Lerninsel aktuell - Lerninsel aktuell

Hier erfahren Sie alles über aktuelle Projekte und die Förderangebote.

Lerninsel   aktuell      Lerninsel   aktuell      Lerninsel   aktuell

 

ABGESCHLOSSENE Projekte:

„Check your bike“-Projekt der Tiefenbronner Fahrradwerkstatt (unterrichtsbegleitend zur Radfahrausbildung an der Grundschule Tiefenbronn). Projektstart: Juli 2018

Projektleitung: Herr Klaus Glittenberg (AK Asyl).

Aufgrund der großen Nachfrage erfolgten weitere Veranstaltungen nach den Sommerferien. Neuauflage des Projektes geplant.

 

Präventions-Projekt „Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus“ der Polizei für die ersten Klassen der Lucas-Moser-Schule. Unter anderem trainierten die Kinder real mit dem Bus der RVS.

Termin: Freitag, 09.11.18.

Projektleitung: Frau Duchscherer (Verkehrsprävention Pforzheim). Neuauflage des Projektes im kommenden Schuljahr geplant.

 

PROJEKTANGEBOTE:

Herstellen von Kosmetika auf Honigbasis                                                                                 (AK Asyl)

Kunstprojekte                                                                                                                                 (AK Asyl)

Aktion „Sauberer Wald“                                                                                                                (Elternschaft Lucas-Moser-Schule)

Mit den Jägern in den Wald                                                                                                          (Elternschaft Lucas-Moser-Schule)

Französisch spielerisch                                                                                                                 (Privat)

Meine Heimat – Deine Heimat: Fotoprojekt im historischen Ortskern von Tiefenbronn  (Privat)

Nikolauskekse treffen auf 1001 Nacht: vorweihnachtliches Plätzchenbacken der Vorschulkinder mit den Erst- und Zweitklässlern im Kindergarten der „Würmtalstrolche“ in Mühlhausen.      (Kindergärten Mühlhausen und Lehningen sowie 2 afghanische Mütter)

Großes Musical-Projekt „Geschöpf der Nacht“ von Andreas Schmittberger. Mit den Kindern der Grundschule Tiefenbronn und der Verbandsschule im Biet.                                          (Lucas-Moser-Schule und ViB Neuhausen-Steinegg)

 

PROJEKTANFRAGEN:

Feuerwehr

Amntena e.V.

TSV Mühlhausen/Würm

Tiefenbronner Musikverein / Musikverein Mühlhausen

Private Nachfragen

 

PROJEKTE IM GESPRÄCH:

Nachhaltigkeit beim Einkauf / Erstellen einer Wertstoffskulptur (Katholische und evangelische Kirche / CVJM)

Einstudieren von Tanz- und akrobatische Einlagen im Rahmen des Musicals (Sportverein)

Graffiti-Projekt (Jugendsozialarbeit Tiefenbronn)

 

EHRENAMTLICHE FÖRDERANGEBOTE:

Lesepaten:

Interesse besteht an 10 Lesepaten. Wünschenswert wäre ein fester Lesepate pro Klasse / Lehrer.

Einsatz vormittags nach Absprache. Einsatzzeit: max. 45 Minuten.

Mentoren für Hausaufgabenbegleitung / Unterrichtsvertiefung

Derzeit werden Mentoren für voraussichtlich 10 Kinder (Klasse 2 – 4) benötigt. Die Kinder werden von der Lehrerschaft benannt und eingeteilt, sofern die Eltern vorab ihre Zustimmung gegeben haben. Bei den kommenden Erstklässlern wird der Bedarf später ermittelt.

Einsatzzeit: 1 Stunde pro Nachmittag (Mo – Do). Einsatzort: Lerninsel-Zimmer

Lernprojekt

Vermittlung verschiedener Recherchetechniken zu einem Thema kombiniert mit Erlebnispädagogik (Ziel: Kompetenzentwicklung  für Referate und Präsentationen).

Kann für alle interessierten Kinder geöffnet werden. Begleitung durch Frau Groß möglich.

Einsatzzeit: 1 – 2mal pro Woche, 1 Stunde pro Nachmittag. Einsatzort: Lerninsel, Computerraum, Bibliothek sowie externe Orte wie Museum, Theater etc.

Die Einbindung der Förderangebote in den schulischen Rahmen hat folgende Vorteile:

>> direkter Kontakt zu den zuständigen Lehrkräften von Anfang an. Lehrer als Ansprechpartner bei Fragen / Problemen

>> pädagogische Begleitung / Weiterbildung für die Mentoren (z.B. Angebot eines „pädagogischen Abends“ durch die Schulleitung an der Lucas-Moser-Schule)

Ehrenamt soll Spaß machen, daher:

>> weitestgehende Entlastung und professionelle Unterstützung für potentielle Mitarbeiter von Anfang an

>> überschaubare Einsatzzeiten, die auch noch viel Raum für andere Betätigungen und das Privatleben lassen

 

Zusätzliche Fördermöglichkeiten aus der Schüler- und Elternschaft / Bevölkerung:

Familienpaten, Seniorenpaten, Freizeitpaten …