Neue Ortsmitte Mühlhausen

Seitenbereiche

Ausschreibung der Gemeinde Tiefenbronn zu den Baugrundstücken in der Neuen Ortsmitte Mühlhausen

Die Gemeinde Tiefenbronn hat im Jahr 2018 eine Mehrfachbeauftragung zur Neuen Ortsmitte Mühlhausen ausgeschrieben. Ein wesentliches Planungsziel der Gemeinde Tiefenbronn besteht in der Sicherung und Stärkung der Wohnfunktion und dem schonenden Umgang mit unbebauten Flächen im Außenbereich, deshalb hat die Bebauung der Ortsmitte einen hohen Stellenwert und stellt ein Leucht-turmprojekt der Innenentwicklung dar. Der Siegerentwurf des Wettbewerbes wurde weiterentwickelt und ist nun Inhalt des Bebauungsplanes.

Das Gebiet befindet sich zwischen der Würmtalstraße, Tiefenbronner Straße und Mittelstraße. Der dort befindliche öffentliche Parkplatz an der Ecke Mittelstraße bleibt erhalten.

Dieser Bereich soll an die Umgebung angelehnt verdichtet und bebaut werden. An zentraler Stelle von Mühlhausen wird dringend benötigter Wohnraum mit weniger großen Grundstücken entstehen. Es soll ein interessantes und hochwertiges Wohnquartier mit moderner Architektursprache aber auch in Harmonie zur historischen Umgebung entstehen. Die Qualität der Architektur wird durch ein Vergabeverfahren für einzelne Baufelder und ein Gestaltungshandbuch gesichert.

Der Bebauungsplan sieht eine Bebauung mit Einzel- und Doppelhäusern mit max. zwei Vollgeschossen vor. Damit sich die Bebauung in die historische Umgebung einfügt sind steile Satteldächer mit einer Dachneigung von 40-55 Grad vorgeschrieben.

Bei den Baugrundstücken handelt es sich um Grundstücke zwischen 270 qm und 395 qm.

Die Grundstücke liegen zentral im Ortsteil Mühlhausen in unmittelbarer Nähe des Kindergartens und des Dorfplatzes. Jedes Grundstück erhält seinen eigenen Gartenbereich.

Bitte bewerben Sie sich bei Kaufinteresse bis zum 25.03.2024 mit folgenden Unterlagen bei der Gemeinde Tiefenbronn:
-Konzept zur Bebauung, Lageplan mit eingezeichnetem Baukörper und Schnitt des Gebäudes.
- Bewerbungsanschreiben mit persönlichen Angaben zu den Bewerber/innen.

Bei einer Bewerbung für ein Doppelhaus muss eine Bauherrngemeinschaft gebildet werden, d.h. der Partner für die Doppelhaushälfte muss feststehen und benannt werden.

Bitte nennen Sie bei der Bewerbung die Ziffer Ihres Wunschgrundstückes gemäß obigem Lageplan.
Falls es zu vielen Bewerbungen zu einem Grundstück kommen sollte nennen Sie uns bitte ein Alternativgrundstück.

Auswahlkriterien der Gemeinde sind neben dem Konzept und der Gestaltung u.a. soziale und ökologische Kriterien, Ortsbezugskriterien und ehrenamtliches Engagement.

Der Kaufpreis für die Grundstücke beträgt € 500,00/m² incl. Erschließungskosten.

Bewerbungen mit den entsprechenden Unterlagen richten Sie bitte an:
Gemeindeverwaltung Tiefenbronn, Bauamt, Frau Schroth, Gemmingenstr. 1, 75233 Tiefenbronn. Frau Schroth steht Ihnen auch für Ihre Fragen zur Verfügung, schroth(@)tiefenbronn.de, Tel. Telefonnummer: 07234 9500-31.