Vorgezogene Schlussrechnung der Wasser- und Abwassergebühren 2018

An alle Wasserabnehmer!!!

Achtung!!!

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben wird die kaufmännische Buchführung ab 01.01.2019 in der Gemeinde Tiefenbronn eingeführt. Hierfür sind umfangreiche interne Arbeiten notwendig. Unter anderem ist es zwingend erforderlich, dass die Abrechnung der Wasser- und Abwassergebühren dieses Jahr bereits im Oktober erfolgt. Ab dem nächsten Jahr läuft die Schlussrechnung wieder wie gewohnt Ende des Jahres.

Damit die Schlussrechnung Anfang Oktober reibungslos über die Bühne geht, bekommen Sie bereits in einigen Wochen die Ablesekarten für Ihren Wasserzähler zugeschickt. Wir bitten Sie, diese sofort nach Erhalt auszufüllen und, wie gewohnt, weiterzuleiten.

Damit Sie in diesem Jahr nicht nur für 8 Monate Wasser bezahlen (da Sie Ihren Zähler schon im September ablesen) und Ihnen im nächsten Jahr 16 Monate berechnet werden, wird Ihr Wasserverbrauch in diesem Jahr hochgerechnet. Das bedeutet, Ihr Verbrauch wird gemäß Ihrem bisherigen Verbrauchsverhalten bis Dezember errechnet (= hochgerechnet) aber bereits im Oktober abgerechnet. So ist gewährleistet, dass Sie den Verbrauch in 2018 mit dem geltenden Gebührensatz in diesem Jahr begleichen, auch wenn sich eventuell in 2019 Veränderungen in den Gebührensätzen ergeben.

Wir bitten dringend um Beachtung und Mitwirkung bei der Ablesung.

Im Voraus herzlichen Dank.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter 07234/9500-42 oder
per E-Mail unter ludwig@tiefenbronn.de.

Veröffentlicht am Dienstag, 7. August 2018