Aktuelles

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Tiefenbronn
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user

Grundsteuerreform 2025 – aktueller Sachstand

icon.crdate27.06.2024

Anbei informieren wir Sie über den aktuellen Stand betreffend der Grundsteuerreform 2025. Durch die Grundsteuerreform wird ab 2025 eine Neuberechnung

Anbei informieren wir Sie über den aktuellen Stand betreffend der Grundsteuerreform 2025.

Durch die Grundsteuerreform wird ab 2025 eine Neuberechnung der Erhebung eingeführt. Der Grund hierfür beruht auf einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes von 2018, welches der bisherigen Praxis wegen Ungleichheit ein Ende gesetzt hat.

Der Gemeinde Tiefenbronn liegen derzeit rd. 96 % der Grundsteuererklärungen der Grundsteuer B vor. Bei Grundsteuer A sind es erst rd. 61 %. Das Finanzamt ist derzeit dabei, letzte Aufforderungen und Schätzungsankündigungen zur Abgabe der Steuererklärungen für Grundsteuer A zu versenden.

Sobald der Gemeindeverwaltung alle Datensätze vorliegen, kann die Kalkulation des Hebesatzes durchgeführt werden. Dies soll nun im Herbst dieses Jahres erfolgen. In der Gemeinderatssitzung im Oktober / November 2024 kann schließlich der finale Beschluss über die Höhe der Hebesätze, gültig ab dem Jahr 2025, erfolgen.

Obwohl nicht mehr viele Datensätze fehlen, um eine Vollständigkeit von 100 % erreichen zu können, kann es aufgrund fehlender großer Steuerobjekte immer noch zu deutlichen Verschiebungen des Hebesatzes kommen. Trotzdem zeigen erste Hochrechnungen, dass die Gemeindeverwaltung eine deutliche Reduktion der Hebesätze erreichen kann.

Innerhalb der Gesamtheit der Grundsteuerpflichtigen kommt es jedoch zu erheblichen Verschiebungen bezüglich der Höhe der an die Gemeinde Tiefenbronn zu zahlenden Grundsteuer bei einzelnen Grundstücken. Somit wird es vor allem bei kleineren Grundstücken zu Verringerungen und bei großen Grundstücken zu einer deutlichen Erhöhung der Grundsteuer kommen. Die Größe des darauf befindlichen Gebäudes wird keine Rolle mehr spielen.

Beim jetzigen Sachstand bitten wir von Anrufen bei der Gemeindeverwaltung abzusehen.