Krieg in der Ukraine: ChangeMe

Seitenbereiche

So können Sie helfen

Wohnungsaufruf

  • Haben Sie leerstehende Wohnungen, Häuser oder sonstige Immobilien, die Sie uns mietweise zur Verfügung stellen können?
  • Haben Sie die Möglichkeit, Menschen aus der Ukraine bei sich aufzunehmen?

Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit uns:

Herr Rausch (Telefonnummer: 07234 950020 oder rausch(@)Tiefenbronn.de)

Frau Hoffmann (Telefonnummer: 07234 950021 oder hoffmann(@)tiefenbronn.de)

 

Aktive Mitarbeit

Sie möchten unterstützen beim Dolmetschen, Begleitung zu Ämtern, zum Einkauf, Ausflüge, Kinderbetreuung usw.? Dann bitten wir Sie, sich über die Mailadresse ukraine(@)tiefenbronn.de an uns zu wenden und uns Ihre Objekte bzw. Hilfsangebote zu melden. 

 

Kleider- und Sachspenden

Diese werden derzeit nicht benötigt, deshalb bitten wir, von Angeboten abzusehen. Sofern wird Bedarf haben, werden wir über das Mitteilungsblatt und unsere Homepage einen Aufruf starten.

 

Geldspenden

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die zahlreichen Geflüchtete und Menschen im Kriegsgebiet mit Ihrer Spende! Vor allem Geldspenden sind willkommen. Sie haben folgende Möglichkeiten zum Spenden:

www.aktion-deutschland-hilft.de Spendenkonto: IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC: BFSWDE33XXX, Bank für Sozialwirtschaft, Spenden-Stichwort: Nothilfe Ukraine
 

www.aerzte-ohne-grenzen.de Bankverbindung: Ärzte ohne Grenzen e.V. IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00 SWIFT-BIC:  BFSWDE33XXX Bank für Sozialwirtschaft Konto: 97 0 97 BLZ: 370 205 00
 

www.drk.de Spendenkonto: IBAN: DE63370205000005023307 BIC: BFSWDE33XXX

 

Wichtige Informationen

Haben Sie bereits Personen aufgenommen? Geflüchtete, die bereits in Tiefenbronn angekommen sind, müssen sich offiziell beim Bürgerbüro im Rathaus Tiefnbronn registrieren lassen.
Wir bitten Sie, zur Registrierung einen Termin zu vereinbaren:

Herr Schlor (Telefonnummer: 07234 950011 oder schlor(@)tiefenbronn.de)

Frau Engel (Telefonnummer: 07234 950025 oder engel(@)tiefenbronn.de)

 

Informationen für Geflüchtete

Wer aus der Ukraine flüchten muss, hat viele Fragen und braucht Unterstützung. Über den unten genannten Link der Pressestelle der Bundesintegrationsbeauftragen erhalten ukrainische Staatsangehörige und auch Drittstaatsangehörige, die aus der Ukraine geflüchtet sind, aktuelle Antworten,  inkl. Übersetzungen in Russisch und Ukrainisch rund um Status, Arbeitserlaubnis bis hin zu Kontoeröffnung, die fortlaufend aktualisiert werden:

www.integrationsbeauftragte.de/ukraine

 

Auch die Gemeinde Tiefenbronn ist für Sie da! Sollten Sie Fragen rund um Geflüchtete haben, wenden Sie sich bitte an uns über die E-Mailadresse ukraine(@)tiefenbronn.de

 

Links